Home
 Chronik
 Ausrüstung
 Mitglieder
 Bewerbsgruppe
 Termine
 Einsätze/Übungen
 Galerie
 Gästebuch
 Links
 Kontakt
 Mitglieder-LogIn

Home

B08 Fahrzeugbrand
B08 Fahrzeugbrand Am späten Nachmittag des Stefanietages wurden wir zu einem B08 Fahrzeugbrand bei einem KFZ-Betrieb alarmiert. Zeitgleich wurde laut Alarmstichwort die Feuerwehr Rohrbach am Kulm mitalarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort standen bereits 5 nebeneinander geparkte PKW aus unbekannter Ursache teils in Vollbrand. Umgehend wurde der Löschangriff mit schweren Atemschutz & 2 Schaumrohren durchgeführt sowie eine Zubringleitung von einem ca. 250m entfernten Hydranten zur Wasserversorgung hergestellt. Ebendso wurde die Einsatzstelle großräumig ausgeleuchtet. Nach "Brand aus" wurde mittels Wärmebildkamera die ausgebrannten PKW kontrolliert und Nachlösch-bzw Abkühlarbeiten durchgeführt.

Eingesetzt waren FF Reichendorf & FF Rohrbach am Kulm mit 5 Fahrzeugen & 35 Mann sowie die Polizei. Ein Dank geht an die Ff Rohrbach für die Unterstützung & gute Zusammenarbeit

» mehr | » 27.12.2020


Nachruf HFM Wiener Josef
Nachruf HFM Wiener Josef Mit Trauer geben wir bekannt, das unsere geschätzter Kamerad HFM Josef Wiener am 22.12.2020 im 82. Lebensjahr für immer von uns gegangen ist. Mit Josef Wiener, er diente 59 Jahre der Feuerwehr Reichendorf, verlieren wir einen Menschen, der sowohl bei den Kameraden, aber auch im Dienst ein beliebter Mensch war. Er wird uns immer in Ehrender Erinnerung bleiben.

» mehr | » 24.12.2020


Nachruf HFM Bauer Karl sen.
Nachruf HFM Bauer Karl sen. Mit tiefer Trauer geben wir bekannt, das unsere geschätzter Kamerad HFM Bauer Karl sen. am 05.12.2020 im 88. Lebensjahr von uns gegangen ist. Sein Wissen und gewissenhaftes Arbeiten im Dienste der Feuerwehr Reichendorf war hoch angesehen. Bei der Wehrversammlung im September dieses Jahres war er noch persönlich anwesend, um die Auszeichnung für 70 jährige Mitgliedschaft entgegen zu nehmen. Mit ihm verlieren wir einen Menschen, der sowohl bei den Kameraden sowie im Dienst ein beliebter Mensch war. Er wird uns immer in Ehrender Erinnerung bleiben.

» mehr | » 10.12.2020


Funkgrundausbildung 2020
Funkgrundausbildung 2020 Die Funkgrundausbildung ist ein Baustein der sehr vielseitigen Ausbildung der Feuerwehrjugend.
Sie beinhaltet zu allererst den praktischen Umgang mit dem Digitalfunkgerät. Weiters werden auch alle wichtigen Aufgaben eines Funkers (Alarmabfrage, Einsatzsofortmeldeung, Absetzen von Statusmelden, ...) geschult. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit stellten sich am Samstag JFM Alexander Herbst, JFM Lukas Schrank, JFM Jan Pillhofer und JFM Anja Stiegner dieser Herausforderung.
Neben der praktischen Funkübung standen am Programm Theorievorträge zu den Themen Funkordnung, Feuerwehrfunk- und Alarmsystem, technische und physikalische Grundlagen sowie Kartenkunde.
Wir gratulieren auf diesem Weg zum positiv abgeschlossenen Funkgrundlehrgang.


» mehr | » 12.10.2020


E-HBI Erich Herbst wurde mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet
E-HBI Erich Herbst wurde mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet Der 18 September 2020 war ein besonderer Tag E-HBI Erich Herbst, aber auch für die FF Reichendorf. Seit 1961 ist Erich Herbst Mitglied der FF Reichendorf, 59 Jahre im Dienst der Feuerwehr tätig für das Wohl der Bevölkerung. 1979 wurde er zum Ortsfeuerwehr-Kommandanten gewählt, eine Funktion, die er 16 Jahre lang innehatte. 2006 wurde er zum Ehren-Hauptbrandinspektor ernannt, im selben Jahr wurde er auch Ortsfeuerwehr Seniorenbeauftragter, diese Funktion begleitete er bis ins Jahr 2019. Seit Anfang 2010 begleitet er auch das Amt des Abschnitts-Seniorenbeauftragten des Abschnittes 04 Pischelsdorf, welches er nach wie vor ausübt.

In diesen fast 60 Jahrzehnten gab es zahlreiche besondere Verdienste sowie herausragende Tätigkeiten in unserer Feuerwehr. 1980: Anschluss der FF-Reichendorf an die Funksirenensteuerung des Bezirkes Weiz, 1981: Ankauf Ziegler Tragkraftspritze, 1980 bis 1986: kompletter Neubau der Kulmblickhalle (Mehrzweckhalle, Federführend als Bauleiter), 1986: Kauf eines Mannschaftstransportfahrzeuges Marke VW, 1987: erster Umbau Rüsthaus Reichendorf (Federführend als Bauleiter), 1991: zweiter Zu- & Umbau Rüsthaus Reichendorf (Zubau Garagen, Federführend als Bauleiter), 1992: Kauf eine Kleinlöschfahrzeuges Marke Mercedes inkl. Tragkraftpritze, 2009: Landesfeuerwehrseniorentreffen in Reichendorf (mit Ortskommando Federführend), 2010-2011: dritter Zu-& Umbau Rüsthaus Reichendorf (Zubau Garagen, Bestand umbauen, Fachwissen als ehemaliger Bauleiter einfließen lassen).

Ebenso liest sich die Liste seiner Auszeichnung sehr lang: 1976 Verdienstzeichen Landesfeuerwehrverband 3. Stufe, 1985 Verdienstzeichen Landesfeuerwehrverband 2. Stufe, 1986 Medaille für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit 25 Jahre, 1996 Verdienstzeichen Landesfeuerwehrverband 1. Stufe, 2001 Medaille für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit 40 Jahre, 2006 Verdienstkreuz Steiermärkische Landesregierung in Bronze, 2011 Medaille für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit 50 Jahre, 2012 Verdienstkreuz Steiermärkische Landesregierung in Silber, 2013 Verdienstzeichen Bereichsfeuerwehrverbandes Weiz 3. Stufe.

Für seine Verdienste überreichte ihm Landeshauptmann Hermann Schützenhofer im Rahmen einer Feier in der Aula der Alten Universität Graz und im Beisein seiner Familie das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Die Kameradinnen und Kameraden der FF Reichendorf gratulieren recht Herzlich zu dieser hohen Auszeichnung und fühlen sich geehrt, solche Mitglieder in ihren Reichen zu haben.

Foto-Copyright: © Land Steiermark/Foto Fischer

» mehr | » 01.10.2020


79. Jahreshauptversammlung
79. Jahreshauptversammlung Am 04. September 2020 fand, bedingt durch Covid-19 um mehrere Monate verspätet, die 79. Jahreshauptversammlung der FF Reichendorf im GH Bambi Wirt statt. Neben den zahlreich erschienen FeuerwehrkameradInnen konnte HBI Andreas Reiter Bürgermeister Herbert Baier, 1. Vize-Bgm. Brigitta Schwarzenberger, 2.Vize-Bgm. Josef Heinrer, Gemeindekassier HLM Herbert Pillhofer, LFR Johann Preihs, OBR Johann Maier-Paar, ABI Karl Mayer, HBI Martin Fiedler (FF Rohrbach) HBI Günter Grabmayer (FF Romatschachen) sowie ESV Obmann Christoph Schmallegger begrüssen.

Im Rahmen dieser Wehrversammlung wurde vom Kommando auch Bilanz über das vergangene Jahr 2019 gezogen. 13002 Stunden wurden von den KameradInnen für die Bevölkerung freiwillig erbracht, über 1000 davon fielen auf die Feuerwehrjugend, was uns besonders stolz macht.

Im Zuge der Wehrversammlung wurden auch Angelobungen, Beförderungen und Auszeichnungen verdienter Kameraden vorgenommen. Durch die Absage unseres Feuerwehrfestes wurden auch aktuelle Auszeichnungen verliehen. HFM Ernst Pöllibauer für 40 jährige Mitgliedschaft, HFM Karl Bauer sen. für 70 jährige Mitgliedschaft sowie OLM Daniel Feichtinger das Verdienstzeichen LFV 3 Stufe.

Ganz besonders gefreut hat uns, das alle 3 Generationen der Fam. Bauer bei der Wehrversammlung anwesend waren. Nach den Grußworten der Ehrengäste konnte HBI Reiter die Versammlung mit einem kameradschaftlichen "Gut Heil" schliesen.

» mehr | » 05.09.2020


Gleichenfeier Zubau Kulmblickhalle ESV & Feuerwehr
Gleichenfeier Zubau Kulmblickhalle ESV & Feuerwehr Am 29 August fand die Gleichenfeier des Zubaues an der Kulmblickhalle in Reichendorf statt, wo der Eisschützenverein & die Feuerwehr Reichendorf mit einem Gemeinschaftsprojekt ein neues Vereinslokal sowie Aufenthaltsraum mit Umkleide für Künstler & Musikanten für die Feuerwehrfeste verwirklichten. Zu dieser Feier waren alle freiwilligen Helferinnen & Helfer recht Herzlich eingeladen. In der kurzen Ansprache von Eisschützenobmann Christoph Schmallegger & Feuerwehrkommandant Andreas Reiter wurde die gute Zusammenarbeit zwischen den Vereinen & der Gemeinde Pischelsdorf am Kulm hervorgehoben. Insgesamt wurden über 2500 freiwillige Stunden von den Mitgliedern in dieses Projekt gesteckt. Ein großer Dank geht an die Gemeinde Pischelsdorf am Kulm, welche bei der Feier durch Bgm. Herbert Baier, Vize-Bgm. Brigitta Schwarzenberger sowie Vorstandsmitglied Mario Bauer vertreten war, für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes.

» mehr | » 31.08.2020


Wissenstest des Abschnitt 4 - Pischelsdorf abgehalten!
Wissenstest des Abschnitt 4 - Pischelsdorf abgehalten! Auf Grund der Corona Bestimmungen und der daraus hervorgegangenen Vorgaben des Landes- u. Bereichsfeuerwehrverbandes wurde am Samstag den 22.08.2020 der Wissenstest des Abschnitt 4 in Reichendorf abgehalten.
Unter Einhaltung der Corona Sicherheitsmaßnahmen wurden die insgesamt 104 angemeldeten Feuerwehrmitglieder, bei heißen sommerlichen Temperaturen, vom Bewerterstab geprüft.
Am Ende des Tages, konnte die symbolische weiße Fahne gehisst werden!
Hiermit bedanken wir uns nochmals beim Bewerterstab des Abschnitt 4 – Pischelsdorf, unter der Leitung des Abschnittsjugendbeauftragten OLM Feichtinger Daniel und bei der FF Reichendorf für die zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten und Verpflegung.

» mehr | » 24.08.2020


Feuerwehrfest 2020 abgesagt.
Feuerwehrfest 2020 abgesagt. Auch wir sagen unser traditionelles Feuerwehrfest in der Kulmblickhalle aufgrund der derzeitigen Covid19 Situation für 2020 ab. Wir freuen uns schon, wenn es 2021 zu unserem 80jährigen Jubiläum ein Wiedersehen gibt.

» mehr | » 05.08.2020


Abschnitts-Funkübung in Reichendodrf
Abschnitts-Funkübung in Reichendodrf Am 24 Juli fand die 2. Abschnittsfunkübung, die erste Abschnittsübung nach den gelockerten Corona-Maßnahmen, des Abschnittes Pischelsdorf in Reichendorf statt. Auf 3 Stationen mussten die 53 Übungsteilnehmer verschiedenste Aufgaben erfüllen (Fragebogen, Einsatzsofortmeldung, Vorführung Wärmebildkamera) sowie zwischen den Stationen mit unterschiedliche Hilfsmittel (Digitalfunk, analoges Kartenmaterial, Maps, E-Mail, usw..) verschiedenste Aufgaben erledigen. Zum Abschluss wurde zum Buschenschank Kulmer zur Nachbesprechung & Verpflegung geladen. Die FF Reichendorf bedankt sich nochmals für die zahlreiche Teilnahme (grossteils Feuerwehrjugend)!

» mehr | » 01.08.2020


T03 Verkehrsunfall
T03 Verkehrsunfall Am Abend des 13 März wurden wir zu einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet alarmiert. Ein PKW kam dabei aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und touchierte dabei einen Baum. Verletzt wurde dabei Gott sei Dank niemand. Ein Dank geht an die Stadtfeuerwehr Weiz, welche uns bei diesem Einsatz mit ihrem SRF ünterstützte. Die FF Reichendorf war mit TLF, LKW & MTF-A mit insgesamt 18 Mann im Einsatz.

» mehr | » 15.03.2020


jüngstes Feuerwehrmitglied
jüngstes Feuerwehrmitglied Das warten hat ein Ende...letzte Woche durften wir unser jüngsten Feuerwehrmitglied in unserer Wehr begrüssen. Das neue MTF-A Marke VW Crafter ersetzt unser altehrwürdiges KLF BJ 1991.
Wir freuen uns sehr über das neue Einsatzfahrzeug und möchten uns bei der Gemeinde Pischelsdorf am Kulm, Fa. Auto Schwab sowie Fa. Magirus Lohr für die Ünterstützung bedanken. Wir wünschen dem neuen Fahrzeug unfallfreie Ausrückungen.

» mehr | » 20.02.2020


70er Geburtstag HFM Rudolf Teubl
70er Geburtstag HFM Rudolf Teubl Vor kurzem feierte unser geschätzter Kamerad HFM Rudolf Teubl seinen 70igsten Geburtstag. Zu diesem Anlass wurde vom Geburtstagskind der Vorstand sowie einige Kameraden der Feuerwehr Reichendorf sowie die Nachbarn in "Teubls Jagdstube" eingeladen. In einer kurzen Ansprache dankte HBI Reiter dem Gratulanten für sein mustergültiges und aufopferungsvolles Mitwirken und Einsatz in der Feuerwehr Reichendorf. Im Namen aller Kameraden wünscht er Ihm nochmals alles Gute zum Geburtstag und weiterhin noch viel Gesundheit & Freude im Feuerwehrdienst. Ein Dank galt auch seiner Gattin für die jahrelange Unterstützung.
Als Dankeschön überreicht HBI Reiter ein kleines Präsent seitens der Wehr.
Rudolf bedankt sich ebenfalls für die gute Zusammenarbeit & für das Geschenk und wünscht weiterhin viel Energie für Ihre Aufgaben. So wurden bei Speiß & Trank noch einige gemütliche Stunden zusammen verbracht.

» mehr | » 25.01.2020


20 Jahre Friedenslichtlauf Weiz-Hirnsdorf
20 Jahre Friedenslichtlauf Weiz-Hirnsdorf Franz Herbst von der FF Hirnsdorf initiierte vor 20 Jahren den ersten Friedenslichtlauf von Weiz nach Hirnsdorf. Acht Läufer nahmen damals die 47km lange Strecke, welche alle Feuerwehren des Abschnittes Pischelsdorf + Etzersdorf und Rollsdorf beinhaltete, in Angriff; 2 davon liefen die gesamte Distanz.

2019 starteten in Weiz 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer um das Friedenslicht entlang der 27km bzw. 31km langen Strecke zu verteilen. Die Übergabe des Friedenslichtes erfolgte wieder durch die beiden Abschnittskommandanten ABI Karl Mayer und ABI Christian Lechner. Auch heuer war unsere Wehr wieder mit einem Läufer beteiligt.

Der gesammelte Spendenbetrag des Laufes unterstützt dieses Jahr den Sterntalerhof in Loipersdorf-Kitzladen. Hier kümmert man sich um chronisch-, schwer- und sterbenskranke Kinder und ihre Familien, die davorstehen, einen geliebten Menschen zu verlieren.

» mehr | » 25.12.2019


Branddienstleistungsprüfung 2019
Branddienstleistungsprüfung 2019 Wie schon fast zur Tradition, erfolgte im Dezember wieder die BDLP ,unter Anwesenheit von BR Johann Maier-Paar, ABI Karl Mayer & 1.Vize-Bgm. Brigitta Schwarzenberger, welche bei herrlichsten Wetter durchgeführt wurde. 1 Kamerad (Patrick Wiesenhofer)bestritt die Prüfung in Silber, 5 Kameraden in Bronze (Ecker Fabian, Fuchs Marvin, Klambauer Manuel, Kulmer Richard jun., & Liebeg Tanja). Beide Prüfungen wurden fehlerfrei absolviert.

Wir bedanken uns beim Bewerterteam: Hauptbewerter ABI d.F. Josef Oswald, LM Martin Supper, HBM Stefan Huber und HBI a.D. Bernhard Heiling. Weiters bedanken wir uns beim Ausbildungsbeauftragten BM Ecker Philipp sowie bei allen Ergänzungsteilnehmer für die tolle Unterstützung & Gratulieren den 6 KameradenInnen zur erfolgreichen Prüfung.

» mehr | » 15.12.2019


Einsätze

26.12.2020 - 16:08 Uhr:
B08 Fahrzeugbrand


14.11.2020 - 09:00 Uhr:
T01 sonstige Hilfeleistung/ Gerätebeistellung


20.10.2020 - 16:00 Uhr:
T04 Auspumparbeiten


15.10.2020 - 20:59 Uhr:
T01 sonstige Hilfeleistung/ Gerätebeistellung


11.10.2020 - 12:32 Uhr:
T03 VU, PKW Bergung, binden von Betriebsmittel


11.10.2020 - 10:35 Uhr:
T01 sonstige Hilfeleistung/ Gerätebeistellung


© 2007 Freiwillige Feuerwehr Reichendorf